LogoohneTextschwarz

Bildungs- und Tagungszentrum der Diözese Eisenstadt

Begegnung. Bildung. Besinnung. Kreativität.

Das Bildungs- und Tagungszentrum Haus St. Stephan ist ein Ort der Begegnung, Bildung, Besinnung und Kreativität. Als religiöses Bildungszentrum der Diözese Eisenstadt bietet es ein vielfältiges Programm aus den Bereichen Theologie, Spiritualität, Persönlichkeitsbildung, Kunst, Kreativität, Elternbildung, Gesellschaft und Soziales.

Unsere Veranstaltungen stehen Interessierten aller Altersstufen offen:

  • als Hilfe für die Bewältigung des täglichen Lebens
  • als Entfaltung persönlicher Begabungen und Interessen
  • als Vertiefung und Stärkung in Glaubensfragen
  • als Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Herausforderungen

Auch Gastgruppen sind im Haus herzlich willkommen. Als ehemaliges Schloss bietet es einen stimmungsvollen Rahmen für Familien- oder Firmenfeiern und ein vielfältiges Raumangebot mit entsprechender technischer Ausstattung ist bestens geeignet für Seminare und Tagungen. Der malerische Schlosspark und die lichtdurchflutete Hauskapelle machen das Haus zu einem Ort der Ruhe und Erholung im Zentrum von Oberpullendorf.

Kulinarische Begegnungen

Kulinarische BegegnungenEinander kennenlernen - miteinander kochen - gemeinsam essen - voneinander lernen ist das Motto der „Kulinarischen Begegnungen“ im Haus St. Stephan.

Seit drei Jahren findet diese Veranstaltungsreihe im Haus St. Stephan statt. Einmal im Monat begibt sich eine Gruppe von Frauen auf eine kulinarische Reise rund um den Globus. Bisher haben fast 30 Frauen, die in unseren Nachbarländern oder in ferneren Ländern geboren sind und momentan in unserer Region leben, diese Kochreisen angeleitet. Diese Frauen stellen typische Rezepte ihres Geburtslandes zusammen, bringen die Zutaten mit und kochen gemeinsam mit Frauen, die an diesen kulinarischen Begegnungen interessiert sind.

Mit diesem Buch sollen diese Kochnachmittage dokumentiert werden. In 18 Länderteilen werden die Frauen porträtiert und über 107 Rezepte vorgestellt.

Entdecken Sie beim Schmökern und Nachkochen die vielen unterschiedlichen Gewürze, Zutaten und Zubereitungsarten und spüren Sie auch den unterschiedlichen Lebensgeschichten und Lebensentwürfen der Frauen nach. Sie werden feststellen, dass die kulturelle Vielfalt ist, die uns auch in unserer näheren Umgebung begegnet, eine Bereicherung ist.

Herausgeber:

Bildungs- und Tagungszentrum Haus St. Stephan
Schlossplatz 4, 7350 Oberpullendorf
Tel.: 02612 42591
E-Mail:
bildungshaus@haus-st-stephan.at
www.haus-st-stephan.at

Das Buch ist im St. Martinsverlag, bei Buchwelten Emmer Oberpullendorf und im Haus St. Stephan (auch auf Bestellung) erhältlich.

Der Verkaufspreis ist € 20,-. Davon kommen € 3,- dem Verein „Flüchtlingshilfe Horitschon/Unterfrauenhaid“ von Diakon Gerhard Bollardt zu Gute.

Newsletter
Facebook